Skip to main content

RME Fireface UC USB Audio Interface

(5 / 5 bei 183 Stimmen)

875,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Januar 2019 14:40
Hersteller
Maximale Auflösung in bit24bit
Maximale Abtastrate in kHz196kHz
Mac OSX Treiber
Windows Treiber
iOS / iPad Unterstützung
Anzahl der Eingänge18
Anzahl der Ausgänge18
Anzahl der Mikrofoneingänge2
Anzahl der Line Eingänge8
Anzahl der Instrumenten Eingänge2
Anzahl der Line Ausgänge6
Kopfhörer Anschlüsse1
Class Compliant
Midi Schnittstelle
Phantomspeisung
USB Bus-Powered
USB VersionUSB 2.0

"Klang, Qualität und Latenz. Es geht kaum besser - Einfach Perfekt!"

Thomann Bewertung
(4.9/5)
bei 175 Kundenrezensionen
MUSIC STORE Bewertung
(4.9/5)
bei 7 Kundenrezensionen
Amazon Bewertung
(4.5/5)
bei 3 Kundenrezensionen

RME Fireface UC USB Audio Interface Test und Bewertung

Was kann das UC Fireface wirklich gut? Wie gut sind die Bewertungen von Kunden die es gekauft und getestet haben? All das erfährst du jetzt hier in diesem Bericht.

Was ist das RME Fireface UC?

Das Fireface UC ist ein USB Audio Interface mit der gewohnt hohen Qualität der deutschen Audio Firma RME.
Es verfügt über 8 Analoge Klinkenein- und Ausgänge und kann per digitaler Schnittstelle auf bis zu 16 Ein- und Ausgänge erweitert werden (z.B. mit dem Behringer Ada8200). Bekannt ist RME vor allem für die guten und stabilen Treiber und der einfachen Bedienung. Das Fireface UC verfügt über 2 Mikrofoneingänge mit 48 Volt Phantomspeisung, sowie 2 Instrumenten Eingängen für den direkten Anschluss von E-Gitarren und anderen Musikinstrumenten die eine hochomige Vorverstärkung benötigen. Midi Ein- und Ausgang werden per Adapterkabel bereitgestellt. Das Fireface UC ist das erste Audio Interface von RME welches über USB Anschluss mit dem Computer kommuniziert. Bis zur Veröffentlichung 2009 war vor allem das Fireface 400 bekannt, welches über Firewire angeschlossen wurde. Tatsächlich ist das UC in funktioneller Hinsicht praktisch identisch mit dem Fireface 400, bis auf den neuen USB Anschluss. Bis heute wird es unverändert verkauft und braucht sich in Sachen Qualität und Funktionalität vor neueren Modellen nicht zu verstecken.

Lieferumfang

In dem kleinen Packet findest du folgendes Zubehör:

  • Ein gedrucktes Handbuch (wird immer seltener im heutigen Download Zeitalter)
  • Ein USB Kabel
  • Ein externes Netzteil für die Stromversorgung
  • Ein Toslinkkabel (für die digitale Ein – und Ausgangserweiterung)
  • Ein Midi In- und Out-Adapter
  • Das Fireface UC
  • Software Mixer (Totalmix)

Das Gehäuse besteht komplett aus Metal und misst ein halbes 19″ Rackgehäuse in der Breite und eine Einheit in der Höhe. Es ist im typischen RME Blauton gefärbt und die sieht professionell aus. Die Schrift ist sehr gut lesbar und alle Regler und Bedienungseinheiten logisch und übersichtlich angeordnet. Die Robuste Bauweise macht es transportfähig und die erweiterbaren Ein- und Ausgänge zu einem wahren Profistudio Gerät.

Installation

Das In Betrieb nehmen des Fireface UC ist so einfach wie bei jedem anderen RME Audio Interface:

  • Per USB anschliessen
  • Die aktuellsten Treiber auf der Herstellerseite für das passende Betriebsystem herunterladen und installieren
  • Fertig

Öffne dein bevorzugtes Audio/Musik Programm und wähle in den Einstellungen das RME Fireface UC aus und fang an den Sound deines neuen USB Audio Interfaces zu genießen.

Und da dieses Gerät von der renomierten Firma RME ist, funktioniert der beschriebene Installations Ablauf auch in 99% der Fälle immer genau so einfach, reibungslos und gut. RME entwickelt die besten und stabilsten Schnittstellen Treiber, dafür sind sie bekannt und das ist auch beim UC so.

Bedienung

Vorderseite

Auf der Vorderseite sind ganz Links die Kombi Anschlüsse für Mikrofon und Line Geräte. Direkt rechts daneben sind 2 Line/ Instrumenten Eingänge. Der einzige Regler auf der Vorderseite kann mit der zugehörigen Software beliebig zugewiesen werden, z.B. um die Kopfhörerlautstärke des rechts daneben liegenden Kopfhörerausgang zu regeln. Mit einem Druck auf den Regler lässt dich dessen Funktion umstellen. Zum einen kann der Kanal geändert werden und zum anderen die Lautstärke des ausgewählten Kanals. Eine einfaches Display gibt dabei Feedback über den ausgewählten Kanal. Fehlt nur noch eine Statusanzeige auf der sich ablesen lässt welche Funktionen aktiv sind z.B. ob eine Verbindung zum Computer (host) besteht.

Rückseite

Auf der Rückseite vom RME Fireface UC befindet sich alle weiteren Ein- und Ausgänge. Neben dem Netzteilanschluss (Stromversorgung allein über den USB Anschluss wird nicht unterstützt) befindet sich der Ein- und Ausschalter sowie ein sogenannter Kabelbaum, ein U-förmiges Stück Eisen an dem z.B. Das USB Kabel gewickelt werden kann um zu vermeiden, dass es bei Zug am Kabel direkt rausgezogen wird. Der USB 2.0 Anschluss ist ein Typ B Stecker. Midi Ein- und Ausgänge werden über den mitgelieferten Adapter realisiert, wodurch am Gerät selbst ein platzsparender Anschluss verbaut ist. Digitale Anschlüsse um die Ein und Ausgänge zu erweitern oder mehrere Geräte im Verbund zu betreiben, liegen in Form von Cinchbuchsen S/PDIF und Wordclock BNC Buchsen vor.Die restlichen analogen Line Ein und Ausgänge haben genug Platz um auch breite Line Stecker zu verwenden.

Kundenrezensionen Zusammengefasst

Die folgenden Vor- und Nachteile sind Zusammenfassungen aus vielen Kundenrezensionen von Amazon und Thomann (Audio Fachhandel) und sollen dir das Stundenlange lesen von Erfahrungsberichten und anderen Tests ersparen.

Positiv:
+ sehr gute Wandler Qualität
+ stabile Treiber
+ sehr geringe Latenzen
+ macht nie Probleme
+ viele Kunden meinen dass es das beste Audio Interface dass sie je hatten
Negativ
– Die Routing Möglichkeiten der Software (Totalmix) sind so flexibel, dass es teilweise kompliziert werden kann.

Fazit

RME hat einen sehr guten Ruf, dazu beigetragen hat bestimmt auch das Fireface UC. Alles was RME gut macht ist in diesem USB Audio Interface in kompakter Bauweise vereint. Alle nötigen  Anschlussmöglichkeiten in ausreichender Stückzahl, professionelle Performancewerte… Klang, Qualität und Latenz. Es geht kaum besser – Einfach Perfekt!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


875,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Januar 2019 14:40